Yoni in Ekstase

IMG_1674 IMG_1675

 

„Auf diesem Weg werden Saatkörner in dein Bewusstsein fallen, die dunkel und vielfarbig gesprenkelt wie Mohnsamen sind und in dir verborgen ruhen. Dann werden die Samen Früchte tragen, und allein die Tatsache, dass du im Kontakt zur Realität bleibst und das Leben wirklich berührst, wird eines Tages das Erwachen bewirken und in deinem tiefsten Inneren eine ganze Blumenwiese zum Erblühen bringen. Man braucht nichts weiter zu tun, als sich sein zu lassen, den Geist zu öffnen, ihm Pausen und Erholung zu verschaffen. Du brauchst nichts mehr anzuhäufen, nach nichts und niemanden mehr zu suchen. Du hast nichts anderes zu tun, als dich von Zweifeln, von Erwartungen und jener dicken Mauer zu befreien, die es verhindert, dass Sonne und Regen die Samen aufgehen lassen.“ … sprach Devi

………………………………………………………………………………………. Daniel Odier

 

 

Kundalini, die Schlangenkraft, die Ur-Lebenskraft und Schöpferkraft

Die Schlange ist ein Tier, das wie kaum ein zweites für das Prinzip Tod und Wiedergeburt steht: Nur wenn Du lernst die Tode im Leben zu sterben, dann stirbst Du nicht, wenn Du stirbst.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Yoni in Ekstase

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s